Grandiose „Winterreise“ in der Schul- und Internatskapelle

03.03.2018

…aktiv rezipiert von den Ettaler Schülern…

Der neue Musiklehrer des Benediktinergymnasiums Ettal, Johannes Gruber, führte zu Mariä Lichtmeß 2018 zusammen mit seiner Klavierpartnerin Maharani Chakrabarti Schuberts Liederzyklus „Winterreise“ in der Kapelle von Schule und Internat auf. Es war ein großartiges Konzert, das deutlich werden ließ, dass Johannes Gruber als Bassbariton bei Stimme und Präsenz Vergleiche nicht scheuen muss. 

Ein außergewöhnliches Erlebnis, das eine interessante Fortsetzung als Schulprojekt am Vormittag des 7.2. erfuhr. Dazu trat der Altottilianer Johannes Gruber noch einmal mit seiner musikalischen Begleitung auf – nun aber ausschließlich vor Schülern der Ober-, Mittel- und Unterstufe des Benediktinergymnasiums. Dabei übernahmen die Anmoderation jeweils 9.Klässler, während sie auch per Powerpoint Bilder unterlegten, die 6. Klässler unter Anleitung der Kunstlehrerin Frau Unterthiner zu Text und Musik des Stückes zeichneten und malten.

 

 

zurück zur News Übersicht

Text: Roland Jurgeleit und Pater Thaddäus, Bilder: Sebastian Schulte, K9